STEFFEN SCHRAUT DEUTSCHLAND 2014

Für das Studio-Konzept des Modemachers Steffen Schraut ließen sich Bruzkus Batek von dessen Designanspruch inspirieren: Cleaner, klar durchdachter Minimalismus und hochwertige Materialien prägen den Entwurf. Auf einem schwarzen, handgefertigten Teppich aus Kuhfell sind verspiegelte Kuben in Gold und Silber platziert, die eher an Skulpturen als an Warenauslagen erinnern. Die Mode wird an schlichten Kleiderstangen aus schwarzem Stahlrohr präsentiert; vor einer Rückwand in dezentem Rosé, die den femininen, luxuriösen Aspekt der Kollektion unterstreicht. Unbehandeltes Birkenholz und Esche vervollständigen die präzise ausgewählten Materialien. Die Größen der eleganten Studios, unter anderem zu finden im Berliner KaDeWe und in Münchens Luxuskaufhaus Oberpollinger, variieren zwischen 24 – 45 qm. Immer gleich ist das exklusive Einkaufserlebnis, das sie vermitteln. Team: Patrick Batek, Lisa Plücker